Ayurvedische Ölmassagen

Tauche ein in die Welt des Ayurveda 

Ayurveda-Massage-Praktiker/in

Massageausbildung Ayurvedische Ölmassage

Ausbildung Ayurveda-Ölmassagen

Die Kurse können auch einzeln besucht werden. Die Ausbildung zum/zur Ayurveda Massagepraktiker/in umfass alle 3 Module.

Sie sind so konzipiert, dass sie sich ergänzen. Es kann also jederzeit in die Ausbildung eingestiegen werden.

Modul 1:
Ayurvedische Fußmassage Padabhyanga

Padabhyanga ist eine sehr wirkungsvolle Massagetechnik mit speziellen Griffen und Ausstreichungen. Mit warmem Öl oder Ghee werden Füße und Waden kunstvoll ausgestrichen, geknetet und durch Behandeln der Marma-Punkte vitalisiert.

Padabhyangha wirkt beruhigend und ausgleichend, besonders auf Vata.

Inhalte des Kurses:

  • Techniken und Abläufe der Padabhyanga
  • Grundlagen der ayurvedischen Konstitutionslehre
  • Marma Behandlung
  • äußere und innere Haltung des Therapeuten

Modul 2:

Ayurvedische Ganzkörpermassage Abhyanga

Die Abhyanga ist die am häufigsten praktizierte Öltherapie im Ayurveda und wird auch als „Königin der Ölmassage“ bezeichnet. Ihre regelmäßige Anwendung bietet die optimale Möglichkeit, die Gesundheit zu stärken und führt zu einer tiefen Entspannung. Diese klassische Öltherapie wird auch zur Mobilisation des Bewegungsapparates, zur Verbesserung des Hautbildes, der Sehkraft und des Immunsystems eingesetzt.

Inhalte des Kurses:

  • Einführung in die Konstitutionslehre
  • Grundtechniken und Massagegriffe
  • Ayurvedische Ölkunde
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Vor- und Nachbehandlung des Klienten

    Modul 3:

    Ayurvedische Rückenmassage Upanaha Sveda

    Die Ayurvedische Rückenmassage verdankt ihre tiefgreifende Wirkung den ausgewählten Kräuterölen, Auflagen oder Packungen die den Rücken von Verspannungen und streßbedingten Blockaden befreien. Mittels spezifischer Grifftechniken für die Schulter und Nacken können Schmerzen, Verspannungen und angestaute Emotionen gelöst werden. Ein Gefühl der Leichtigkeit stellt sich ein.

    Inhalte des Kurses:

    • Einführung in die Philosophie des Ayurveda
    • Tri-Dosha Lehre
    • Vor- und Nachbereitung der Behandlung
    • Spezifische Techniken der Rückenbehandlung
    • Marmapunkte des Rückens
    • Anwendung von Auflagen und Packungen

    Ort

    Veranstaltungsort:
    Heilpraxis Ulrike Renner
    Admiralstr. 21
    10999 Berlin Kreuzberg

    Tel.: 030 54735333

    Melde dich zur Ausbildung  – Ayurvedische Ölmassage an →


    Was ist das Besondere an ayurvedischer Massage?

    Tauche ein in die Kunst der ayurvedischen Massage und erfahre eine neue Welt von warmem Öl, sanfter Berührung und heilender Kraft.

    Die ayurvedischen Massagen und Ölbehandlungen bilden das Herzstück der Ayurveda Medizin.

    Die Seminare vermitteln praxisbezogene Kenntnisse, die du in deiner therapeutischen Arbeit oder privat anwenden kannst.

    An wen richtet sich die Ausbildung?

    Menschen, die im Wellnessbereich oder in der Gesundheitsprävention arbeiten oder arbeiten möchten.

    Interessierte, die die Faszination Ayurveda durch Massage erleben und weitergeben möchten.

    Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Masseure, die Ayurveda-Massagen in Ihre Praxis integrieren möchten.

    Massageausbildung Ayurvedische Ölmassage

    Ayurvedische Ölmassage – Regeneration pur

    Wozu ist sie gut, die Abhyanga? Ziel ist es, durch ausgewählte Techniken und Öle während der Massage Entschlackungskanäle (Nadis) zu öffnen und den Abtransport von Giftstoffen zu fördern.